Zum Glück mit der neuen Ordnung der bürokratische Prozess


Verglichen mit der Vergangenheit heiraten Sie weniger und leben länger. In den letzten Jahren gab es jedoch eine gewisse Zunahme von Zivilehen im Vergleich zu religiösen Ehen. Wenn Sie zu jenen gehören, die sich entschieden haben, ihre Gewerkschaft zu formalisieren, haben Sie vor einem Staatsbeamten entschieden, Ja zu sagen. Wir möchten Ihnen helfen, indem wir Ihnen ein Handbuch mit Dingen zur Verfügung stellen, die Sie ohne Sorgen organisieren können. 

Glücklicherweise ist der bürokratische Prozess mit der neuen Ordnung gestrafft worden und über mehrere Monate ist es bereits möglich, eine standesamtliche Trauung zu organisieren.

Vor allem ist es notwendig, die Heiratsveröffentlichung bei der Wohngemeinde anzufordern. Selbst wenn Sie nicht in der gleichen Stadt leben, brauchen Sie nur einen der beiden zukünftigen Ehepartner. In dem Antrag muss zusätzlich zu den persönlichen Daten, dem Wohnsitz und der Staatsangehörigkeit angegeben werden, dass alle Bedingungen vorliegen, ohne die eine Eheschließung nicht möglich ist. Es ist daher notwendig, den freien Status anzugeben, dass es keine Hindernisse für Verwandtschaft oder Affinität gibt, dass geistige Behinderung und Verurteilungen nicht im Gange sind. Wenn einer der beiden geschieden ist, muss er das entsprechende Zertifikat beilegen Gillne.de, wenn er ein Witwer des Todes ist.

Nach Erhalt des Antrags erwirbt der Registrator die notwendigen Dokumente (Geburtsurkunde und Wohnsitzbescheinigung, freier Status und Staatsbürgerschaft) und legt dann den Termin für den Eideseid fest, während dessen die beiden zukünftigen Ehegatten ihren Willen formalisieren. Dies ermöglicht dem Gemeindebeamten, die Genehmigung, die für 6 Monate gültig ist, zu veröffentlichen. Bei ausländischen Staatsangehörigen wird die Genehmigung von der Botschaft oder dem Konsulat vorbereitet. 
Der Kanzler veröffentlicht auch die Veröffentlichungsurkunde, die zwei Wochen lang öffentlich zugänglich bleiben muss, um eventuellen Einwänden gegen diese besondere Ehe Einhalt zu gebieten.

Vues : 9

Commenter

Vous devez être membre de Sharepoint France pour ajouter des commentaires !

Rejoindre Sharepoint France

© 2018   Créé par Lenny Vercruysse.   Sponsorisé par

Badges  |  Signaler un problème  |  Conditions d'utilisation

[‎27/‎05/‎2015 16:53] Cédric VILLAIN: